"Niemand kann körperlich ganz gesund sein, wenn es ein Teil des Leibes nicht ist, sondern es müssen doch alle oder wenigstens die wichtigsten Organe in der- selben Verfassung sein wie das Ganze."

(Aristoteles, griechische Philosoph 384-322 V. Chr.)

Ganzheitliche Medizin ist daher wichtig. Nicht nur das Symptom sondern alle Gesundheitsstörungen, unabhängig davon, ob diese körperlichen oder seelischen Naturen sind, müssen behandelt werden.

So versteht sich auch die biologische  Schmerz-therapie als integrative Medizin.

Auch hier wird nicht nur das Symptom Schmerz mit einem Analgetikum bekämpft, sondern es wird nach der Ursache geforscht.
Einige Beispiele: das Körpermilieu kann zu sauer sein, es können Blockaden vorliegen oder Stauungen bestehen, die gelöst werden müssen, es können Störungen im Mineralhaushalt bestehen, oder es können psychische Probleme zu Schmerzen führen. Für die biologische Schmerztherapie ist ein ganzheitliches Therapiekonzept erforderlich. Damit kommt man eigentlich immer zum Erfolg.

   
© Praxis Dr. H. Dekant - Designed by PC-Service Staffl